Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto Foto

Die Fächer

  • Musik und Tanz für die ganz Kleinen

Kleine Kinder erleben die Freude an Musik und Tanz mit all ihren Sinnen. Daher liegt den Kursen für die ganz Kleinen ein ganzheitliches Konzept zu Grunde. Ohne Leistungsdruck werden die Kinder spielerisch an Musik und Tanz herangeführt. Wissenschaftliche Studien haben bestätigt, dass Musik- und Tanzerziehung positive Auswirkungen auf die Entwicklung von Intelligenz, Kreativität und Sprache haben, da neben der Motorik auch logisches Denken, räumliche Vorstellungskraft und soziale Kompetenz der Kinder gefördert werden.

  • Musikgarten

Die musikalische Frühförderung lässt Kinder gemeinsam mit ihren Eltern erleben, wie viel Freude im gemeinsamen Musizieren, Singen und Tanzen liegt. Der Musikgarten geht auf den Erlebnisraum der Kinder ab 9 Monaten ein. Lieder, Bewegungsspiele und Klanggeschichten fördern das Musikverständnis. Der Einsatz von Orff-Instrumenten prägt das Rhythmusgefühl. Fingerspiele und Tanzspiele unterstützen die sprachliche und motorische Entwicklung.

  • Kreativer Kindertanz

Durch Tanzspiele und -geschichten werden Kinder zwischen 3 und 5 Jahre spielerisch an den Tanzunterricht herangeführt. Freie Improvisationen und Tanzgeschichten regen ihre Ausdrucksfähigkeit und Kreativität an. Angeleitete Übungen im Kreis ermöglichen die Entwicklung der Körperwahrnehmung und Haltung. Erste Tanzschritte im Raum fördern die Koordination.

  • Pré-Ballett

Pré-Ballett ermöglicht Kindern ab 6 Jahren einen spielerischen Einstieg in den klassischen Tanz. Improvisatorische Elemente werden nach und nach durch klassisches Exercice ergänzt. In ersten, kurzen Übungssequenzen an der Stange und im Raum erproben die Kinder grundlegende Bewegungen und Schritte des klassischen Tanzes.

  • Ballett

Die Schüler werden in klassischer russischer Technik (Waganova) unterrichtet. Entsprechend ihrem Alter und ihren fortschreitenden Fähigkeiten wird das Exercice nach und nach durch neue Übungen ergänzt. Charaktertanz und Improvisationen erweitern das tänzerische Spektrum und fördern die Freude am Tanz.

  • Moderner Tanz

Schüler ab 12 Jahren lernen grundlegende Techniken des modernen, zeitgenössischen Tanzes. Neben der Tanztechnik wird auch der kreative, schöpferische Umgang mit den Tanzelementen vermittelt. So entstehen kleine Kombinationen von Schrittmaterial bis hin zu anspruchsvollen Choreographien.

  • Musicalvorausbildung

Der Unterricht der Musicalvorausbildung richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren und gliedert sich in drei zusammenhängende Einheiten: Tanz, Gesang, Schauspiel.
Der Vorbereitungskurs Musical-Frischlinge richtet sich an Kinder ab 6 Jahren und ermöglicht einen spielerischen Einstieg.

  • Musicaldance

Im Fach Musicaldance lernen die Schüler verschiedene Stilarten von Modern über Jazz bis hin zu Showtanz kennen. Sie erarbeiten Choreographien verschiedener Tanzstile des Modernen Musiktheaters und lernen diese mit Gesang zu präsentieren.

  • Gesang

Im Fach Gesang werden die Schüler in den Bereichen Stimmbildung, Chorgesang und Liedpräsentation unterrichtet. Die Resonanzräume der jungen Stimme werden vorsichtig erschlossen, Stimmsitz und Intonation werden trainiert, Atemtechnik und Artikulation werden spielerisch geformt. Die Schüler lernen sowohl in der Gruppe, als auch solistisch, Musikstücke zu präsentieren.

  • Schauspiel

Im Fach Schauspiel erarbeiten die Schüler durch Übungen und Improvisation das glaubhafte Darstellen eines Charakters. Konzentrations-, Phantasie- und Technikübungen führen zu reproduzierbarem Spiel. Sprecherziehung und Körperarbeit runden den Unterricht ab.